Das Monument T-2000

An der Straßenkreuzung Auf dem Berlich/Burgmauer/Zeughausstraße stehen zwei seltsame Betonwände mit eigenartigen Figuren drin. Ich finde sie zwar jetzt nicht sooo toll. Aber sie haben meine Neugierde geweckt J


Das Kunstwerk trägt den Namen „Monument T-2000“ und wurde von dem Bildhauer Raf Verjans entworfen. Anlass war die 2000 Jahrfeier der Stadt Tongern.


Jetzt drängt sich ja irgendwie die Frage auf, warum in Köln zwei Skulpturen aufgestellt werden, wenn die Stadt Tongern 2000 Jahre alt wird. 


Als die belgische Stadt Tongern 1987 ihr zweitausendjähriges Bestehen feierte, schenkte sie zur Feier des Tages allen ihren 10 römischen Schwesternstädten eine Nachbildung des Monuments. 



Und so steht das Kunstwerk außer in Köln und Tongern, auch noch in Rom, in Arlon, Tournai, Bavay, Metz, Maastricht, Heerlen, Nimwegen und Trier. 

Kommentare:

  1. Das wusste ich nun auch nicht - danke fürs Informieren!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Gerne Astrid. Danke fürs vorbeischauen :)
    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Das kannte ich noch nicht
    Danke für Deinen Bericht, wenn ich da mal in der Nähe bin werde ich mir das anschauen.
    ✿* ein schönes Wochenende *✿
    *✿*.:。: .*✿* *✿*.:。: .*✿* *✿*.:。: .*✿* *✿
    viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Bei Kölner Ecken kann man viel entdecken, vieles wusste ich als Kölner nicht, deswegen schämen, tu ich mich aber nicht.
    Doch bilde ich mich gerne weiter, und bei Kölner Ecken, da kommt man sicher weiter!

    Liebe Grüße
    Heinz Günther/Kölnfokus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Heinz Günther für diesen schönen Kommentar. Und natürlich für deinen Besuch :) Schämen musst du dich ganz sicher nicht, dafür machst du auch viel zu schöne Bilder von Köln.

      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen